Soziale Projekte


Center of Hope in Amman, Jordanien
Das Center of Hope ist eine Einrichtung für lernbehinderte und geistig zurückgebliebene Kinder und Jugendliche, welche von Frau Birgit Gassmann gegründet und betreut wurde. Die Jugendlichen stammen aus Familien der untersten Einkommensschichten, welche sich nicht für die entsprechende Betreuung und Unterstützung kümmern können.

Die Deutsch-Jordanische Gesellschaft e.V. (DJG) unterstützt die Einrichtung seit Jahren und hat zu ihrem 50-jährigen Jubiläum Spenden gesammelt für die Einrichtung einer Solarthermischen Anlage für das Center of Hope.
Die Übergabe der Anlage fand statt im Beisein des Deutschen Botschafters Ralph Tarraf, Herrn Nabiel Khubeis als Schatzmeister und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, unsere Vizepräsidentin Frau Prof. Christine Bernhardt und Architekt Manfred Bernhardt.

Weiterhin unterstützt die DJG die Flüchtlingsschule der UNRWA Al-Nuzha 2 Elementary School for Girls in Camp Hussein in Amman mit neuen Musikinstrumenten und einem neuen Spielplatz. Hierbei konnten wir bereits 1.880,00 Euro an Spenden sammeln, würden uns allerdings noch über weitere Spenden freuen, um eine großen Freude und Förderung für die hochbegabten Mädchen dieser Schule zu realisieren!

Diese Spenden würden wir gerne im April 2021 überreichen.

Falls Sie Ideen zu der Beschaffung von Musikinstrumenten wie eine elektrische Orgel und Mundharmonikas hätten, wären wir Ihnen sehr verbunden. Bitte kontaktieren Sie hierzu Nabiel Khubeis unter der Mail nabiel.khubeis@d-j-g.com / Tel.: 0611-3086591

Unser Spendenkonto: “Spendenzweck: UNRWA Schule”

Postbank Hannover

IBAN: DE02 2501 0030 0092 7273 08

BIC: PBNKDEFF